top of page

Über mich: Mit Leidenschaft für Hunde seit 1999

Mit Hunden im Herzen: Seit Kindertagen mit den Vierbeinern unterwegs

Hunde sind seit jeher ein fester Bestandteil meines Lebens. Schon als Kind verbrachte ich unzählige Stunden damit, mit ihnen zu spielen, zu trainieren und ihre tiefe Loyalität und Freundschaft zu genießen. Diese frühe Verbindung legte den Grundstein für meine heutige Leidenschaft: der Hundeausbildung. Mit Herzblut und Feingefühl habe ich mein Gespür für leichtführige und freudige Ausbildung stets weiterentwickelt. Täglich arbeite ich mit meinen eigenen Hunden, sowohl im Sport als auch im Alltagsbereich, um ihre Fähigkeiten zu fördern und unsere Bindung zu stärken. Meine Expertise reicht über den reinen Hundesport hinaus: Ich habe Hunde für die Jagd und den Dienst ausgebildet und vielen Vierbeinern, die sonst keine Chance mehr gehabt hätten, mit Geduld und Einfühlungsvermögen ein neues Zuhause und ein glückliches Leben vermittelt. Ein großer Teil dieser Hunde waren Abgabetiere, die von ihren Besitzern aufgegeben wurden. Ihnen habe ich mit viel Liebe und Verständnis geholfen, Vertrauen aufzubauen und wieder in ein harmonisches Miteinander mit Menschen zu finden. Die Arbeit mit Hunden ist für mich mehr als nur ein Beruf – sie ist meine Berufung. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, Menschen und ihre Vierbeiner auf ihrem gemeinsamen Weg zu begleiten und ihnen zu helfen, ein erfüllendes und harmonisches Miteinander zu erleben. Hunde sind mehr als nur Haustiere – sie sind treue Freunde und Familienmitglieder, die unser Leben bereichern und uns jeden Tag aufs Neue mit ihrer bedingungslosen Liebe und Loyalität beschenken.

Hundesport: Leidenschaft und gemeinsame Lernerfahrung

Hundesport ist meine große Leidenschaft, die mich seit jeher begleitet. Die Arbeit mit agilen Rassen fasziniert mich und spornt mich an, stets Neues zu lernen und mich mit meinen Hunden weiterzuentwickeln.

Prüfungen und Titel sind dabei zweitrangig. Im Vordergrund steht für mich die artgerechte Auslastung meiner Vierbeiner und die tiefe Verbindung, die wir durch gemeinsames Training und Erfolgserlebnisse aufbauen.

Mit viel Freude und Einfühlungsvermögen arbeite ich daran, die natürlichen Fähigkeiten meiner Hunde zu fördern und ihnen die Freude am Sport zu vermitteln. So lernen wir nicht nur voneinander, sondern wachsen auch als Team zusammen.

Prüfungen und Erfolge: Meilensteine meiner Laufbahn

Meine Karriere im Hundesport nahm 1994 mit zwei bestandenen Begleithundeprüfungen Fahrt auf. Schon bald folgten weitere Erfolge: 1995 legte ich die Ausbildungskennzeichen SCH 1 und AD Prüfung ab. 1996 und 1997 erreichte ich mit meinem Hund die Ausbildungskennzeichen SCH 2 und 3.

1997 und 1998 stellte ich mein Können bei der Teilnahme an der Landesverbandsmeisterschaft unter Beweis. 1999 legte ich mit dem Ausbildungskennzeichen 1 und einer weiteren Begleithundeprüfung nach.

Im Jahr 2001 folgten erneut zwei Ausbildungskennzeichen, SCH 1 und SCH 2, sowie die Teilnahme an der Kreismeisterschaft SCH 3. 2003 konnte ich einen weiteren Erfolg in der Landesverbandsmeisterschaft SCH 3 verbuchen. 2006 präsentierte ich meinen Hund auf der Hauptzuchtschau des DMC

2009 und 2012 folgten weitere Erfolge auf Ausstellungen des DMC und VDH. 2013 übernahm ich die Prüfertätigkeit zur Hundeführerscheinabnahme. 2017 erlangte ich die Zertifizierung als Hundetrainerin nach Paragraf 11.

2018 legte ich mit meinen Hunden Faint vom Haus Kober und Nato vom Brunsbeker Land Begleithundeprüfungen ab. 2020 erhielt mein Hund Garonne vom Nilpferdhof auf der Hauptzuchtschau des DMC die Bewertung "V". 2021 folgte die ZTP DMC Garonne vom Nilpferdhof.

2022 erhielt mein Hund Faible Nells D.A. im DMC die Bewertung "V" und ich bestand mit Garonne vom Nilpferdhof eine weitere Begleithundeprüfung. 2023 nahm ich an der Stadtmeisterschaftsvorführung im Begleithundetraining und am Mannschaftspokalkampf auf dem Adventpokal in der UO IGP 1 teil.

Mehr Informationen zu uns

bottom of page